Letztes Feedback

Meta





 

Sehen / Vollkommenheit

Sehen heißt nicht Wissen

Und doch eröffnet es Welten wie aus Träumen

Es lässt Fantasien entstehen

Aber auch erwünschte Wahrnehmungen erlöschen

 

Wer nicht sieht, mag uns blind erscheinen

Doch wird er niemals das übersehen

Was wirklich wichtig ist im Leben

Denn nur der Blinde lässt sich nicht von dem beeinflussen was er sieht

 

Vollkommenheit

Und so sei es, dass wir hier sind

Alle gemeinsam und doch auf ewig so schrecklich einsam

Keine Art von Bindung kann dieses tiefe Gefühl von uns nehmen

Nichts uns voll und ganz ausfüllen, oder uns für immer Trost spenden

Und doch leben wir, um die Erfahrung zu sammeln dem Glück ganz  nahe zu sein, der Vollkommenheit ins Auge zu sehen

6.2.13 02:26

Letzte Einträge: Time, Stille, Auf / Ausweglos, Wind / Wandel, random stuff

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen